WILLKOMMEN UND GLÜCK AUF,

AUF DER HOMEPAGE DER EVANGELISCHEN GEMEINDE KATERNBERG.


Seit dem 1. Februar 2021 hat unsere Gemeinde wieder eine Pfarrerin. Frau A. Stolte stellt sich mit einem Online-Gottesdienst vor. Wir freuen uns auf sie.
Den Gottesdienst findet man, wie immer, unter der Rubrik "Über uns" - "Online-Gottesdienste" oder auf unserem YouTube Kanal.


 KiGo Digital ist Online!
 
  Nun ist unser erster KiGo Digital Online! Als besonderen Gast haben wir Bernie mit dabei. Wer nun neugierig geworden ist, sollte sich das Video unter "Online Gottesdienste" oder auf unserem YouTube Kanal ansehen!
Wir hoffen, dass das Video euch genauso gut gefällt wie uns!

Außerdem wollten wir die Gelegenheit nutzen, uns für die vielen positiven Rückmeldungen zu unserem Heiligabend Online Gottesdienst zu bedanken!

Das Redaktionsteam sagt Danke!


Keine Gottesdienste in der

Kirche am Katernberger Markt

während des Lockdowns

Bis zum Ende des momentanen Lockdowns finden keine Gottesdienste in der Kirche am Katernberger Markt statt.

Diese Regelung hat das Katernberger Presbyterium in der Januarsitzung beschlossen.

Dafür bitten wir um Ihr Verständnis.

Bitte beachten Sie auch weiterhin die Inhalte unserer Homepage.

Trotz der notwendigen Einschränkungen wünschen wir Ihnen eine gute Zeit und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen.

Das Presbyterium der Evangelischen Gemeinde Katernberg-

Petra Wagner, Vorsitzende



!!!! Am 24.12.2020 kann unter der Rubrik "Über uns" - "Online-Gottesdienst" ein Video-Gottesdienst aus unserer ev. Kirche am Katernberger Markt abgerufen werden !!!!

Pfarrwahl (2. Abkündigung des Wahlergebnisses)

Am Sonntag, den 06. Dezember 2020 wurde -während des Gottesdienstes in der Kirche am Markt- Frau Annette Stolte als Nachfolgerin für die III. Pfarrstelle der Ev. Kirchengemeinde Essen-Katernberg vom Presbyterium gewählt. Es entfielen auf Sie:

10 Ja-Stimmen

0 Nein-Stimmen

1 Enthaltung

Jedes Gemeindeglied, das mindestens 16 Jahre alt und zum Heiligen Abendmahl zugelassen ist, kann bis spätestens eine Woche nach der letzten Bekanntgabe des Wahlergebnisses schriftlich begründeten Einspruch gegen Lehre, Wandel und Gaben des Gewählten oder wegen Verletzung von Vorschriften des Wahlverfahrens bei der Superintendentin des Ev. Kirchenkreises Essen, Frau Pfarrerin Marion Greve, erheben.

Die Einspruchsfrist endet am Montag, den 28. Dezember 2020.


Keine Gottesdienste in der

 

Kirche am Markt

während des Lockdowns

Während des Lockdowns finden bis einschließlich 10. Januar keine Gottesdienste in der Kirche am Markt statt.

Das betrifft auch alle Weihnachtsgottesdienste.

Das Presbyterium hat sich die Entscheidung nicht leicht gemacht, kam aber aus Gründen der Solidarität und der Pandemieeindämmung zu dieser Entscheidung.

Dafür bitten wir um Ihr Verständnis.

Bitte beachten Sie auch die Inhalte unserer Homepage katernberg-ev.de.

Wir wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2021.

 

Das Presbyterium der Evangelischen Gemeinde Katernberg-

Petra Wagner, Vorsitzende



Wiederaufnahme der Sonntagsgottesdienste während der Corona-Pandemie

Beginnend mit dem 14. Juni 2019 lädt die Ev. Kirchengemeinde wieder zu ihren sonntäglichen Gottesdienstfeiern ein. Der Gottesdienst findet wie gewohnt um 10.30 Uhr statt. Der Gottesdienst  am 14. Juni wird von Prädikantin Katja Roth geleitet.
Die Gottesdienste werden aufgrund der Umstände der Pandemie in verkürzter Form stattfinden. Das Presbyterium der Kirchengemeinde ist sich seiner besonderen Verantwortung für die Durchführung von Gottesdiensten unter den aktuellen Bedingungen bewusst. Daher sieht das Presbyterium in einem Hygieneschutzkonzept unter anderem folgende Bedingungen vor:
1.) Es gilt das Abstandsgebot.
Körperkontakt und physische Nähe bleiben im Kirchraum untersagt. Ein Mindestabstand von 2 Metern zum Sitznachbarn ist einzuhalten. Es werden nur die ausgewiesenen Sitzplätze belegt. Angehörige eines Haushalts dürfen ohne Abstand gemeinsam Platz nehmen.
Die Kirche ist ebenfalls mit einem Sicherheitsabstand von 2 Metern untereinander zu betreten und zu verlassen.
2.) Es gelten die allgemeinen Hygieneregeln.
Vor und nach dem Gottesdienst sind die Hände mit bereitgestelltem Desinfektionsmittel zu desinfizieren.
3.) Es besteht Pflicht zum Tragen eines Mund-Nase-Schutzes.
4.) Die Teilnahme mit Krankheits-/Erkältungssymptomen ist untersagt.
5.) Es findet kein Gemeindegesang statt, ebenso kein Chorgesang und Bläserchor.
6.) Maximal 45 Personen können an einem Gottesdienst teilnehmen (für Trauerfeiern gilt aus organisatorischen Gründen: 25 Personen)
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Maximalzahl der Teilnehmenden bindend ist.
8.) Alle Teilnehmenden geben ihre Kontaktdaten zur Nachverfolgung etwaiger Infektionsketten an.
Regelmäßig Teilnehmende werden gebeten, selbst ein Blatt mit vollständigem Namen, Anschrift und Telefonnummer mitzubringen, um den Einlass zu beschleunigen.
Mit Wartezeit am Eingang muss gerechnet werden.

gez. die Vorsitzende des Presbyteriums

Die Online Gottesdienste finden Sie nun hier...


Heute fand bei uns der vorerst letzte Gottesdienst statt.

Wir hatten Sie bereits darüber informiert, dass auf Empfehlung der Landeskirche und der Bundesregierung alle Veranstaltungen in unserer Kirchengemeinde abgesagt wurden. Nun haben wir uns entschlossen, auch den Gottesdienst bis auf Weiteres einzustellen.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Bitte achten Sie auch auf Hinweise in den Schaukästen der Gemeinde.
Wir werden Sie informieren, sobald sich die Lage ändert.

Hilfe bei Einkäufen und Botengängen in Corona-Zeiten

Hilfsprojekt im Kirchenkreis Essen, Tel.: 0176 5888 4702, Mail: michael.druen@evkirche-essen.de

Dieses Projekt ist gedacht für alle, die Hilfe suchen oder ihre Hilfe anbieten möchten.
Menschen, die ihre Wohnung nicht verlassen wollen oder können, weil sie zu den sogenannten Risikogruppen gehören oder aus anderen Gründen Angst vor einer Ansteckung haben, brauchen unsere Hilfe ...
Mehr Informationen unter Aktuelles.