Begleitung

Die christliche/geistige Begleitung zieht sich wie ein unsichtbarer Faden durch das ganze Leben eines jeden Christen. Viele bemerken Ihn gar nicht oder viel zu selten. Egal ob bei der Taufe, der Konfirmation, der Trauung, oder der Beerdigung. Christen begleiten sich gegenseitig, so wie es Gott tut. Manchmal ist es nur eine Schulter zum anlehnen und ausruhen, manchmal ist es eine schützende oder vor Gefahr warnende Hand eines Freundes oder Familienmitglieds, manchmal aber auch nur ein aufbauendes Wort oder ein freundliches Lächeln. geistige Begleitung ist überall. Doch für die großen Hürden und Ereignisse im Leben eines Menschen gibt es unsere Pfarrer, Seelsorger und Ehrenamtlichenarbeiter. Sie helfen Ihnen dort weiter, wo Sie nicht mehr weiter kommen.

Sie möchten auch Menschen helfen und Ihnen auf ihren Weg im Leben begeiten? Dann werden Sie ein aktives Mitglied Ihrer Gemeinde, Ansprechpartner finden Sie bei uns unter Kontake.